Gefährdungsbeurteilung

Gefährdungsbeurteilung nach Betriebssicherheitsverordnung.

Gefährdungsbeurteilung nach Betriebssicherheits-
verordnung.

Arbeitgeber sind durch die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) verpflichtet, mittels einer Gefährdungsbeurteilung alle Gefährdungen zu analysieren, die durch eingesetzte Arbeitsmittel (Werkzeuge, Geräte, Maschinen oder Anlagen) für ihre Beschäftigten im Arbeitsbereich entstehen können.

Arbeitsschutzmaßnahmen

Aus der Gefährdungsbeurteilung ergeben sich Maßnahmen, die umzusetzen und zu dokumentieren sind. Es wird somit festgestellt, welche Arbeitsschutzmaßnahmen erforderlich sind bzw. ob bereits vorhandene Arbeitsschutzmaßnahmen verbessert werden müssen.

Als Arbeitsschutzmaßnahme kann sich beispielsweise ergeben, dass Beschäftigte durch anzubringende Warnhinweise vor möglichen Gefahren gewarnt werden müssen.

Auf Wunsch erstellen unsere Experten für Sie Ihre Gefährdungsbeurteilung mit dem Programm MS Word.

Risikobeurteilung

Mehr erfahren

Performance-Level-Berechnung

Mehr erfahren

Gefährdungsbeurteilung

Mehr erfahren

CE-Schulungen

Mehr erfahren

Risikobeurteilung

Mehr erfahren

Performance-Level Berechnung

Mehr erfahren

Gefährdungsbeurteilung

Mehr erfahren

CE-Schulungen

Mehr erfahren

isb.Newsletter

Neuigkeiten aus unserem Unternehmen: Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit dem isb.Newsletter.

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

Dieses Gespräch lohnt sich!

Ausgangspunkt für unsere Service- und Beratungsleistungen sind die bei Ihnen vorhandenen IT-Strukturen und Anforderungen. Unter der Berücksichtigung von Kosten und Nutzenaspekten werden unterschiedliche Durchführungs- und Lösungsalternativen einbezogen.

Sprechen Sie uns an!

Kontaktformular